Willkommen auf der Homepage der Geschwister-Scholl-Realschule

Liebe Schulgemeinde,

nachdem wir alle mit Wechselunterricht für alle Schüler*innen gerechnet haben, hat die Landesregierung gestern leider beschlossen die Schulen bis auf die Abschlussklassen doch zu schließen.

Aus unserer Sicht gibt es bei diesem Entschluss nur Verlierer. Wir Lehrkräfte haben es wieder schwerer mit unseren Schülern und Schülerinnen in Kontakt zu treten, ein Teil der Lehr- und Bildungsarbeit wird wieder auf Sie als Eltern abgewälzt und Sie haben Schwierigkeiten Ihren beruflichen Alltag gut zu bewältigen. Am meisten leiden aber unsere Schülerinnen und Schüler, denen die Tagesstruktur und Ansprechpartner und Freunde fehlen.

Uns als Schule tut dies sehr leid aber wir können nur das Beste daraus machen. Wie immer aber gilt, dass Sie bitte sofort mit uns (Klassen- und Fachlehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen und natürlich auch der Schulleitung) in Verbindung setzten, wenn der Lernprozess bei Ihnen zu Hause hakt. Wir versuchen dann sehr schnell individuelle Lösungen für unsere Schüler*innen zu finden.

Mit der Bitte um Verständnis

Ihr Schulleitungsteam

 

Für den Schulstart nächste Woche bedeutet das:

 

FÜR ALLE GILT DER NEUE STUNDENPLAN!

 

Jahrgänge 5-9:

-        7:45 Zoomkonferenz, danach Stunden nach Plan (entweder Zoom oder Logineo).

Die Zoomkonferenzen sind verpflichtend. Wenn Ihre Kinder nicht daran teilnehmen können, entschuldigen Sie diese bitte beim Klassenlehrer per Mail. Ansonsten sind es unentschuldigte Fehlstunden.

-        Alle Aufgaben stehen bis Sonntag 20 Uhr in Logineo bereit. Sie müssen jeweils bis 15:00 Uhr am Tag des Unterrichtes abgegeben werden.

 

Jahrgang 10:

-        Wechselunterricht (Alle Schüler*innen sind informiert welche Gruppe anfängt.)

-        Testpflicht: Alle Schüler*innen werden Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag einen Schnelltest in der Schule durchführen. (Vier Tage wegen des Wechselunterrichtes.)

-        Es besteht die Möglichkeit, den Lehrkräften die Bescheinigung eines Bürgertests vorzulegen, der nicht älter als 48 Stunden ist (Also z.B. von Samstag oder Sonntag für Montag).

 

 

Betreuung (ganz wichtig!!!):

Wir können an den Rahmenbedingungen nicht viel ändern. Aber wir können so viele Brücken für Schüler*innen wie möglich bauen, die mit dem Distanzunterricht nicht klar kommen.

-        Alle Schüler*innen der Jahrgänge 5 und 6 haben die Möglichkeit einen Antrag auf Betreuung zu stellen.

-        Alle Schüler*innen mit einem Förderbedarf haben die Möglichkeit einen Antrag auf Betreuung zu stellen.

-        Alle Schüler*innen der Deutschvorbereitungsklasse haben die Möglichkeit einen Antrag auf Betreuung zu stellen.

-        Einzelfallanfragen bitte sonst an die Schulleitung stellen.

Anträge können zunächst formlos per Mail an geschwister-scholl-realschule@bergheim.de

gestellt werden. Eine Mail genügt. Oder rufen Sie am Montag im Sekretariat an.

 

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Betreuung!! Wir möchten kein Kind zurücklassen.

 

Nachmittagsbetreuung:

 -Wenn Ihr Kind in die Vormittagsbetreuung geht, besteht die Möglichkeit auch Nachmittag bis halb drei weiter das Betreuungsangebot von ev-angel-isch zu nutzen. Bitte setzen Sie sich mit Frau Meißner in Verbindung. (Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage.)

 

Wir hoffen, dass wir mit diesem Plan so viele Schüler*innen wie möglich erreichen.

Wir wünschen Ihnen Kraft und Energie und Gesundheit.

 

Ihr Schulleitungsteam

 

 

Corona-Schnelltests

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wie Sie aus der Presse entnommen haben, hat die Landesregierung die Schulen verpflichtet allen Schülerinnen und Schülern einmal die Woche ein Corona-Schnelltest Angebot zu machen. Die erste Testung soll vor den Osterferien stattfinden.

Diese Testung ist freiwillig und Sie können einer Testung widersprechen. Dazu benutzen Sie bitte das Formular (unter diesem Eintrag) oder schreiben uns formlos (so wie eine Entschuldigung).

Wir führen die Testungen vor den Osterferien am Mittwoch, den 24.03.2021 und Donnerstag, den 25.03.2021 in der jeweils ersten Stunde in den Klassenräumen durch.

Eine Anleitung finden Sie unter diesem Eintrag.

Alle Informationen finden sie hier:

https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

Wenn der Test eines Schülers / einer Schülerin positiv ist, wird er / sie sofort nach Hause gehen oder abgeholt werden. Die Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln ist unbedingt zu vermeiden

Die Eltern oder Erziehungsberechtigten müssen dann umgehend den Hausarzt / die Hausärztin benachrichtigen. Die betroffenen Schüler*innen können erst wieder in die Schule, wenn ein negativer PCR-Test durchgeführt wurde. Ist der PCR-Test positiv, ist unverzüglich die Schulleitung zu informieren.

Viele Grüße

 

Das Schulleitungsteam der GSR

 

Download
Anleitung Selbsttest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Download
Muster_Widerspruchserklärung_Deutsch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 271.8 KB
Download
muster_widerspruchserklaerung_tuerkisch.
Adobe Acrobat Dokument 73.1 KB
Download
muster_wiederspruchserklaerung_arabisch.
Adobe Acrobat Dokument 190.7 KB

Es liegen uns Widerspruchserklärungen in vielen weiteren Sprachen vor. Bitte kontaktieren Sie dafür das Sekretariat.

 

 

 

Unterricht ab 15.03.2021 bis zu den Osterferien

 

Abschlussklassen:

 

·        Der Pendelunterricht in den Abschlussklassen bleibt wie bisher erhalten.

 

·        Im Fach Deutsch übernimmt Frau Schröder weiterhin die zweite Klassenhälfte.

 

·        Die vierte Stunde M, E entfällt und der reguläre Unterricht findet statt. (Zur Organisation des 

         Unterrichtes weiter unten mehr.)

 

Jahrgänge 5 bis 9:

 

·        Die Schüler*innen einer Klasse werden in zwei Unterrichtsgruppen aufgeteilt.

 

·        Eine Gruppe kommt in der Woche vom 15.03.2021 bis zum 19.03.2021 montags, mittwochs und

         freitags. Die andere Gruppe dienstags und donnerstags. In der zweiten Woche vom 22.03.2021 bis

         zum 26.03.2021 wechseln die Gruppen.

 

 

·        Unterricht:

 

o   Grundsätzlich gilt: Die Unterrichtsinhalte werden zusätzlich zum Klassenbuch in Logineo LMS in Kurzform (wie der Klassenbucheintrag) vermerkt.

 

o   Klassenarbeiten werden in dieser Zeit nicht geschrieben. Tests sind aber möglich, insbesondere als Evaluierungsmethode, das erworbene Wissen im Lockdown einschätzen zu können.

 

o   Es werden zwei Formen von Unterricht angeboten. Die Form liegt im Ermessen der Lehrkraft:

 

-  Der Präsenzunterricht wird in einer Zoomkonferenz übertragen.

 

·        In diesem Fall ist kein weiterer Distanzunterricht von Nöten.

 

·        Es ist möglich Hausaufgaben zu geben.

 

·        Es gilt Anwesenheitspflicht für alle Schüler.

 

·        Die Unterrichte dürfen nicht in Bild und Ton aufgezeichnet werden.

 

-  Der Präsenzunterricht wird nicht in einer Zoomkonferenz übertragen:

 

·        In diesem Fall wird ie Gruppe, die nicht im

         Präsenzunterricht ist, wie bisher über Logineo LMS mit Aufgaben versorgt.

 

 

         Es gelten die Regeln für Distanzregeln wie bisher.

 

·        Alle Jahrgänge:

 

o   Die Fächer WP, WP-Zusatzfach, Religion und Praktische Philosophie werden im Klassenverband unterrichtet.

 

-  Der Unterricht läuft „Arbeitsblatt gesteuert“.

 

 

o   Der Förder / Forderunterricht in den Jahrgängen 5 und 6 wird im Klassenverband unterrichtet.

 

-  Der Schwerpunkt liegt hier auf Rechtschreibförderung.

 

 

 

o   Die VK-Schüler arbeiten im Klassenverband.

 

o   AGs  finden nicht statt.

 

·        Betreuung:

 

o   Die Betreuung wird soweit es geht aufgelöst und die Schüler*innen täglich in den Stammklassen beschult.

 

o   Dies ist nur für die 5c und die 5b möglich.

 

o   Die Schüler der 5a, 5b, 6a und 6c kommen weiter in die Betreuung an den Tagen, an denen sie nicht im Präsenzunterricht sind.

 

o   Die Betreuung finden in den Räumen von ev-angel-isch statt.

 

 

·        Einzelne Regeln:

 

o   Die Jahrgänge werden Schulhöfen zugeteilt und haben keine Erlaubnis zu wechseln.

 

o   Die Schüler*innen werden vor dem Unterricht und nach der großen Pause abgeholt.

 

o   Toilettengänge sollten vorwiegend während der Schulstunden stattfinden. Beim Gang auf die Toilette ist von den Schülern unaufgefordert und deutlich sichtbar das Handy auf den eigenen Tisch abzulegen.

 

o   Essen und Trinken ist nur in der Maskenpause oder mit einem Abstand von mindestens 2 Metern vom Nebenmann(frau) in der großen Pause möglich.

 

o   Schüler*innen dürfen sich nur in ihren Klassenräumen aufhalten.

 

o   Es gilt medizinische Maskenpflicht ohne Ausnahme. Die Schüler*innen werden gebeten, es der Selbstverpflichtung der Lehrkräfte gleichzutun und eine FFP2-Maske zu tragen.

 

o   Schüler*innen, die gegen die coronabedingten Vorschriften verstoßen werden einmal freundlich darauf hingewiesen ihr Verhalten zu korrigieren. Sollte ein Schüler*in sich weigern oder ein zweites Mal bei einem Fehlverhalten der gleichen Art am gleichen Tag erwischt werden, wird er/sie zur Schulleitung geschickt, die ihn/sie unverzüglich nach Hause schicken wird.

 

Unterricht für die Klassen 10 ab 22.02.2021

 

Folgende Regelung gilt zunächst bis zum 08.03.2021:

 

Pendelunterricht

 

-          Die Klassen des Jahrgangs 10 kommen vollständig nach dem aktuellen (alten) Stundenplan.

 

-          Die Klassen werden jeweils geteilt und auf zwei benachbarte Räume aufgeteilt.

 

-          Die Lehrkraft pendelt von Raum zu Raum und hält parallel Unterricht.

           Im Fach Deutsch werden beide Klassenhälften von jeweils einer Lehrkraft unterrichtet.

           In den Fächern Englisch und Mathematik wird eine zusätzliche Stunde unterrichtet. Für die Zeit bis zum 08.03.2020

           fällt aus diesem Grund zunächst der Religionsunterricht und das Zusatzfach WP-Bio aus.

           Weiterhin werden die Aufgaben in Logineo LMS eingestellt, so dass die Schüler*innen sinnvolle Aufgaben haben,

           wenn sich die Lehrkraft nicht im Raum befindet.

       Klassenarbeiten und ZP10

            Im zweiten Halbjahr wird nur eine Klassenarbeit und die ZP10 geschrieben. Z.Zt. plant die Regierung die ZP 10 noch

            zentral.

       Nachschreibarbeiten

            Ab der Woche vom 01.03.2021 werden alle bisher versäumten Klassenarbeiten zentral organisiert

            nachgeschrieben. Für diese Arbeiten gilt eine Attestpflicht für alle Schüler*innen. Es beginnt am Montag, den

            01.03.21 mit dem Fach Deutsch in der 3. und 4. Stunde.

       Hygieneregeln

           Das Tragen einer medizinischen Maske ist auf dem ganzen Schulgelände Pflicht.

            Die Hände werden vor jedem Unterricht desinfiziert.

            Essen und Trinken ist nur im Freien mit einem Abstand von mindestenz 3 Metern erlaubt.

            Es werden regelmäßige Maskenpausen stattfinden.

            Die Schüler*innen werden von den Lehrkräften auf den Schülhöfen abgeholt.

            Wir bitten alle Schüler*innen auch vor der Schule und im privaten Kontakt auf dem Weg zur Schule eine Maske

            anzuziehen. Was nützt es, wenn wir in der Schule die Ansteckungsgefahr auf ein minimales Maß reduzieren

            und schon auf dem Bürgersteig vor der Schule das große Umarmen und Küssen ohne Maske losgeht.

 

       Viele Grüße Oliver Westphal und Silvia Schröder 

 

Anmeldungen für das Schuljahr 2021/2022

 

Für die Anmeldung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

·       den Anmeldeschein der Grundschule (ohne diesen ist keine Anmeldung möglich!)

·       Kopie des letzten Halbjahreszeugnisses

·       Kopie der Geburtsurkunde oder Stammbuch

·       1 Passfoto

·       für Alleinerziehende: Kopie des Sorgerechtsnachweises

·       Kopie vom Nachweis der Masernimpfung

 

 

Wir bieten Ihnen 2 Möglichkeiten:

1. Schriftliche Anmeldung: Alle Unterlagen werden an die Schule geschickt. Anmeldeformulare und alles Weitere sind auf der Homepage downzuloaden.

2. Persönliche Anmeldung: Sie können telefonisch (02271/ 76 77 03) einen Termin vereinbaren. Nur 1 Person darf dann zur Anmeldung kommen (wenn möglich mit bereits ausgefüllten Anmeldeformularen!).

 

Sollte ein Elternteil/ Erziehungsberechtigter der deutschen Sprache nicht mächtig sein, kann im Ausnahmefall ein Dolmetscher (nach Anmeldung) mit kommen

 

Anmeldezeiten vom 18.02.2021 und 19.02.2021:

Donnerstag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Anmeldezeiten vom 22.02.2021 bis 12.03.2021:

Montags, Dienstags und Mittwochs von

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Donnerstags von

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitags von

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Die Anmeldung ist nur an einer (!) weiterführenden allgemeinbildenden Schule möglich. Sie können Ihr Kind nicht (!) an zwei Schulen gleichzeitig anmelden.

 

Um längere Wartezeiten bei der Anmeldung Ihres Kindes zu vermeiden, bitten wir Sie herzlich, folgende Formulare

von unserer Homepage -   geschwister-scholl-realschule@bergheim.de – herunter zu laden und diese ausgefüllt und unterschrieben zur Anmeldung mitzubringen:

 

-        Anmeldeformular

-        Datenschutzerklärung

-        Regeln Sportunterricht

 

 Sie finden diese Formulare direkt unter diesem Eintrag.

Download
Anmeldeformular Schüler.doc
Microsoft Word Dokument 178.5 KB
Download
Datenschutzerklärung.doc
Microsoft Word Dokument 741.5 KB
Download
Sportunterricht - Regeln.doc
Microsoft Word Dokument 178.5 KB

Praktika Klasse 9

Die Praktika vor den Osterferien sind wegen der Pandemielage abgesagt. Es findet Unterricht statt.

Stundenplan und Distanzlernen ab Montag, den 01.02.2021

(Bis zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes gilt der Stundenplan vom ersten Halbjahr.)

 

* Der Distanzunterricht folgt dem normalen Stundenplan

* Jeden Morgen beginnt der Unterricht um 7:45 Uhr mit einer Videokonferenz durch den jeweiligen Fachlehrer.

* Für diese Videokonferenz gilt selbstverständlich Anwesenheitspflicht.

* Der Link zur Videokonferenz wird in Logineo LMS geteilt. Einige Kolleg*innen senden zusätzlich einen Link über die   Mailadresse.

* Die Abgabezeiten bleiben durchgehend bei 15:00 Uhr.

* Nach wie vor wird zur besseren Planbarkeit in den Familien der komplette Unterricht für die Woche in allen Fächern bis Sonntag Abend 20:00 Uhr eingestellt.

* Mindestens einmal pro Woche meldet sich der/die Klassenlehrer*in per Videotool bei den Schüler*innen.

      * Alle Lehrkräfte stehen bis 13:00 Uhr für Fragen der Schüler*innen jeweils an dem Tag des Fachunterrichtes zur Verfügung. Zugangswege sind Mail und Logineo LMS oder die vereinbarten Zugangswege.   

  

Zeugnisausgabe

 

* Die Zeugnisse werden allen Schülern in Kopie per Post gesendet.

* Sobald der Präsenzunterricht wieder anfängt, wird die unterschriebene Kopie gegen das Originalzeugnis eingetauscht.

* Die Schüler`*innen der Jahrgänge 9 und 10 haben die Möglichkeit, das Originalzeugnis oder eine beglaubigte Kopie nach Terminabsprache im Sekretariat abzuholen.

 

Termine

 

* Der Elternsprechtag wird von Dienstag, den 02.02.21 auf Dienstag, den 09.02.21 verschoben. Die Lehrkräfte vergeben Telefontermine an die Schüler*innen und Eltern und rufen diese im entsprechenden Zeitfenster an. Natürlich können Sie über Mail um einen Termin bitten.

* Die Tage um Karneval sind von Seiten der Landesregierung noch nicht geklärt. Wir informieren Sie, sobald eine Entscheidung gefallen ist.

 


 

Schulbetrieb vom 11.01. – 31.01.21

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Liebe Schüler und Schülerinnen,

wie Sie und Ihre Kinder schon aus der Presse entnommen haben, wird in der Zeit vom 11.01.21 bis 31.01.21 kein Präsenzunterricht in der Schule stattfinden. Ausnahme ist ein Betreuungsangebot zu dem Sie weiter unten Informationen finden. Wir finden es sehr schade unsere Schüler**innen nicht persönlich unterrichten zu dürfen und sehen die Anstrengungen und die oft schwierige Situation der Eltern und Erziehungsberechtigten, neben dem Beruf, Ihre Kinder auch noch in schulischen Angelegenheiten zu unterstützen. Wir als Kollegium der Geschwister-Scholl-Realschule werden alles tun, um Ihnen so viel wie möglich dieser Last abzunehmen und einen Lernerfolg trotz widrigen Umständen zu ermöglichen!

  

Wichtig!! Es besteht weiterhin Schulpflicht für alle Schüler*innen. Die Schüler*innen sind verpflichtet die Aufgaben zu bearbeiten und bei den gekennzeichneten Aufgaben diese zu einem festgelegten Termin den Lehrkräften zurückzuschicken. Nicht gemachte Aufgaben werden „ungenügend“ bewertet. Die Schüler*innen erhalten Aufgaben in allen Fächern. Anders als beim ersten Lockdown können die Aufgaben zur Bewertung herangezogen werden. In Bezug auf die Unterrichtsinhalte wird auch neuer Stoff vermittelt werden, dazu werden u.a. Lernvideos angeboten. Zur besseren Übersicht ist im Folgenden der Ablauf noch einmal stichpunktartig zusammengefasst.

 

Ablauf Schultag inm Distanzlernen:

 

·      -   Jeden Sonntag bis 20:00 Uhr werden die Aufgaben für die kommende Woche in jedem Fach in logineo LMS bereitgestellt.

 

·      -   Bei den Aufgaben ist vermerkt, wann die Aufgaben angefertigt werden müssen. Dies richtet sich nach dem Stundenplan.

 

   Beispiel 1: Das Fach Kunst findet am Mittwoch statt. Also müssen die Schüler*innen die Aufgaben am Mittwoch bis 15 Uhr  

    bearbeitet haben.

 

   Beispiel 2: Das Fach Deutsch findet am Montag, Dienstag und Mittwoch statt. Dann gibt es Aufgaben für den jeweiligen Tag,

  die auch jeweils an dem Tag bis 15 Uhr erledigt werden müssen.

 

·      Zusätzlich sind Aufgaben, die zur Bewertung abgegeben werden müssen, gekennzeichnet. Teilweise können Aufgaben ja

          nicht abgegeben werden, wie z.B. Vokabellernen, Lektüre lesen etc..

 

·     -   In der Zeit von 09:00 bis 13:00 Uhr sind alle Lehrkräfte für die Schüler*innen für Rückfragen erreichbar. Grundsätzlich passiert das per Mail, aber viele Kolleg*innen haben andere Zugangswege wie Messengergruppen, Zoomkonferenzen, telefonische Erreichbarkeit, etc. eingerichtet.

 

·      - Schüler*innen können verpflichtet werden für die Klassenlehrer zu einem gewissen Zeitpunkt in der Woche erreichbar zu

          sein.

 

·       -  Die Schüler*innen mit Förderbedarf Lernen werden gesondert kontaktiert.

 

·      - Die Schüler*innen aus unserer Vorbereitungsklasse Deutsch werden ebenfalls gesondert kontaktiert.

 

 Betreuungsangebot:

 

Für alle Schüler*innen der Jahrgänge 5 & 6 gibt es die Möglichkeit einer Betreuung in den Räumlichkeiten der Schule. Sie können davon Gebrauch machen, wenn es Ihnen nicht möglich ist, Ihre Kinder selber zu betreuen.

 

Für die Schüler*innen der Vorbereitungsklasse Deutsch und den Schüler*innen mit Förderbedarf besteht dieses Angebot für die Jahrgänge 5 bis 10.

 

Bitte schicken Sie Ihre Kinder einfach am Montag um 7:45 Uhr zur Schule. Laden Sie bitte den Antrag auf Betreuung hier runter und geben Sie diesen Ihrem Kind ausgefüllt mit.

  

Wir wünschen Ihnen Kraft für die kommende Zeit

  

Ihr Schulleitungsteam

 

Oliver Westphal und Silvia Schröder

 

 


Download
Formular Anmeldung Betreuung bis zum 31.1.2021
Anlage Anmeldung Betreuung bis zum 31. J
Adobe Acrobat Dokument 547.2 KB

Beratungsangebot für Schüler*innen, die einen Ausbildungsplatz oder eine weiterführende Schule suchen

Bitte wendet Euch an Frau Bildstein oder Herrn Schultz. Ihr könnt das telefonisch oder per Mail tun. Beide Lehrkräfte stehen Euch gerne mit fachlicher Beratung für Euren nächtsen Lebensschritt zur Seite.


Umgang mit Erkrankungen der Schüler:

 


Hygienemaßnahmen zur Vermeidung einer Sars-19 Infektion:

 

- Maskenpflicht (eigene Masken) auf dem Schulgelände und im Klassenraum

Auf dem gesamten Schulgelände und in den Klassenräumen gilt die Maskenpflicht. Bitte geben Sie den Schülern eine Zweitmaske mit. Es passiert sehr oft, dass die Maske kaputt geht. Wir haben in den letzten Wochen ca. 300 Masken ausgegeben und unser Vorrat ist erschöpft.

Wenn die Schüler keine Maske dabei haben, können sie nicht weiter auf dem Schulgelände verbleiben und die Eltern müssen eine Maske vorbeibringen.

 

 

Zu Beginn des Unterrichts und zum Ende der Pausen (Mittagspause und große Pause) werden die Schüler von den Fachlehrern abgeholt und zum Klassenraum geführt.

Zum Ende des Unterrichts nach der 2ten Stunde und der 4ten Stunde werden die Schüler von den Lehrern auf die Pausenhöfe gebracht.

 

Bitte die Schließfächer übergangsweise nicht benutzen, um eine unkontrollierte Vermischung der Schüler zu verhindern.

 

Zu Beginn des Unterrichts desinfizieren sich alle Schüler die Hände im Klassenraum. Das Material stellt die Schule.

 

Wir erwarten, dass alle Schüler sich diszipliniert an die Regeln halten und im Sinne des Allgemeinwohles gut mit den Lehrkräften zusammenarbeiten.

 

 

In dringenden Fällen ist die Schulleitung unter der Nummer 02271 767703 und per Mail erreichbar.

 


Schüler, die zu einer Risikogruppe gehören

 

Jede Entscheidung über ein Fernbleiben vom Präsenzunterricht wegen einer Vorerkrankung ist eine Einzelfallentscheidung und muss schriftlich bei der Schulleitung beantragt werden.

 

Digitale Endgeräte zur Unterstützung der Familien, in denen keine Endgeräte zur Verfügung stehen.

 

Die Stadt Bergheim wird Tablets für diese Schüler anschaffen. Die Schule wird diese Geräte an die betreffenden Schüler verleihen. Die Geräte werden frühestens nach den Weihnachtsferien zur Verfügung stehen.

Geschwister-Scholl-Realschule   
Chaunyring 11–13                       
50126 Bergheim

Telefonisch: 7:00–14:30 Uhr
Tel.: 02271 / 767703

Fax: 02271 / 767704

So finden Sie den Weg zu uns:

zur Anfahrtskizze