Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

     






(Arbeitsergebnisse des Kunst-/Medienprojekts der Klasse 9c (2012/13) "Digitale Bildcollagen anlässlich 50 Jahre Geschwister-Scholl-Realschule")


Herzlich willkommen auf der Homepage der Geschwister-Scholl-Realschule

(Aktuelles aus dem Schulleben finden Sie weiter unten auf dieser Seite)


 

 13.3. - 18.3.2016 Schüler/innen der Klasse 8 fahren nach Whitstable, England / Gastfamilienaufenthalt 


         


30 Schüler/innen der Klassen 8a, 8b und 8c haben eine Woche in Whitstable, England verbracht und dort erstmals ihre erworbenen Englischkenntnisse ausprobieren können (und müssen!). Untergebracht waren sie in englischen Gastfamilien. Tagsüber haben sie Land und Leute erkundet und dabei z.B. bei einer "tea ceremony" gelernt wie Tee in England zubereitet und getrunken wird. Besichtigt wurde: London (an 2 Tagen), Hastings, Whitstable und Canterbury. Für Schüler/innen und Lehrer/innen war die Fahrt ein voller Erfolg. 


****************


16.4.2016 - Autorenlesung in der Geschwister-Scholl-Realschule!


Am Mittwoch, 6.4.2016 stellte Frank Becker, Kinderbuchautor aus Düren, im Rahmen seiner Lesereise sein Buch "Cora und das Haus des Flüsterns" vor. Unsere Fünft- und Sechstklässler lauschten dem spannenden Abenteuer gebannt, stellten im Anschluss viele Fragen und ließen sich ihre Ausgaben signieren.

Weitere Informationen zu Frank Beckers Cora-Reihe finden Sie hier www.coras-home.de

 




**************


27.10.2015 - "Hast du ein Bild von dir?" -

Theaterbesuch der Klassen 7a und 7c


Am Dienstag den 27.10. besuchten die Klassen 7a und 7c das NiederrheinTheater, das in der Festhalle in Elsdorf das Stück „Hast du ein Bild von dir?“ aufführte. In diesem Theaterstück, das nur von zwei Personen gespielt wurde, ging es um Cybermobbing und die Gefahren im Internet.

Nachdem sich die zwei Klassen auf der Busfahrt trennen mussten, kamen wir doch schließlich alle pünktlich beim Theater an und nahmen unsere Plätze ein. In der Festhalle Elsdorf waren bestimmt 1000 Schüler/innen aus dem gesamten Rhein-Erft-Kreis. Um 10.15Uhr ging das Theater los. Nur zwei Personen standen auf der Bühne und spielten jede Rolle indem sie sich immer wieder die Shirts umzogen auf denen der Rollenname stand. So konnte man sehr gut nachvollziehen, wer jetzt gerade spielte.

Das Stück handelt von einem Mädchen, Lara, die mit ihrem neuen Computer endlich auch einen Internetzugang bekommt. Ihr bester Freund Tom, der heimlich für sie schwärmt, zeigt ihr, wie die neue, aufregende virtuelle Welt funktioniert: Hier kann Lara sich ungestört in neue Rollen schlüpfen und sich ausprobieren. Im Chatroom lernt sie der User „Humpert“ kennen und verliebt sich in ihn. Tom ist wütend auf Laras neuen „Freund“, bis seine Eifersucht in tiefe Sorge umschlägt.

Das Theaterstück soll Kinder sensibilisieren, Medien zu hinterfragen und kritisch zu betrachten. Es beleuchtet das Thema nicht nur aus der Perspektive der Jugendlichen, sondern auch aus der der Eltern und Medien, orientiert an dem authentischen Fall eines vermissten Mädchens.


***************



22. Oktober 2015 - Die Französischkurse Klasse 7 und 8 machen ihre erste reale "Sprachbegegnung" bei einer Rallye in Lüttich (Liège)!








***************


USA Austausch


Auch nächstes Jahr in den Osterferien gibt es wieder die Möglichkeit des Besuches einer Partnerschule in den USA für die Schüler und Schülerinnen der 9. und 10. Jahrgänge. Bei Interesse bekommt man weitere Informationen im Sekretariat, bei Herrn Westphal oder unter folgendem Link: USA


***************



Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Realschule arbeiten ein Jahr lang mit „echten“ Künstlerinnen!

 

Am Dienstag, 23.06.2015 findet die diesjährige Abschlussveranstaltung des Landesförderprogramms Kultur und Schule auf Kreisebene in der Erich-Kästner-Hauptschule, Bergheim, statt. Mit dieser Veranstaltung wird auch die Ausstellung der Arbeiten in der Galerie am Skulpturenhof im Kreishaus Bergheim eröffnet. Zu den dort bis zum 31. August 2015 ausgestellten Arbeiten gehören auch die Arbeiten der Fünftklässler (5b und 5c) der Geschwister-Scholl-Realschule.

Auf Initiative der Kunstlehrerin Ira Lenke haben in diesem Schuljahr die Klassen 5b und 5c im Rahmen des Programms Kultur und Schule mit der bildenden Künstlerin Julja Schneider und der Theaterpädagogin und Sängerin Susanne Engelmann gearbeitet.

In Susanne Engelmanns Projekt „Alles Theater, wir sind dabei!“ ist zunächst der „Robotertanz“ entstanden, der auf dem jährlich im November stattfindenden Martinsmarkt der Geschwister-Scholl-Realschule präsentiert wurde. Zum Abschluss des Projekts wird nun „Schneewittchen“ aufgeführt, ein kurzes Theaterstück in exklusiv eigener Fassung. Die Klasse 5c, die mit Susanne Engelmann gearbeitet hat, wird ihr Stück am 23.06.2015 in kleinem Rahmen um 9:00 Uhr in der Aula der Realschule uraufführen. In Teams haben die Schüler/innen das Stück selbst erarbeitet. Von der Besetzung über die Auswahl von Texten und Musik bis hin zu den Kostümen und der Inszenierung selbst haben sie alle Entscheidungen selbst getroffen und umgesetzt.

Im Projekt „Herkunft und Ankunft“ hat Julja Schneider mit den Klassen 5b und 5c gebastelt, gezeichnet, geschrieben, Farben aufgetragen, ausgeschnitten, aufgeklebt und schließlich passepartouiert. Erste Ergebnisse wurden bereits auf dem Martinsmarkt der Geschwister-Scholl-Realschule im November 2014 vorgestellt und verkauft. Am 23.06.2015 wird nun das Herzstück des Projekts die „Ich-Kiste“ vor- und ausgestellt. Die Schüler/innen haben dafür einen Sperrholzrohling ausgestaltet, mit dem sie nun ihre ganz persönliche Geschichte erzählen. Entstanden sind die unterschiedlichsten Kisten - von der Fußballkiste über die Crazygruselmelonenkopfkiste bis zur Mädchenkiste.

Ein weiterer Schwerpunkt waren Gemeinschaftsarbeiten. Diese gemeinschaftlich entstandenen Kunstwerke waren überraschend für die Schüler/innen, da sie erfahren konnten, wie sehr ihre unterschiedlichen Malstile und Fähigkeiten einander ergänzen und beflügeln. Ausgestellt werden die schönsten Kisten und die eindrucksvollsten Gemeinschaftsarbeiten.

Für die Schüler/innen der 5b und der 5c war die diesjährige Projektarbeit mit „echten“ Künstlern eine einmalige und ganz besondere Erfahrung: Die Stunden wurden herbeigefiebert, stolz haben sie von ihrer Arbeit berichtet und mit Spaß und Eifer haben sie sich jede Woche wieder in die Arbeit gestürzt.

 

Weitere Information zum Theater-Kunstprojekt in der Klasse 5b und 5c finden Sie hier.


**************


    


23.4.2015 Girls' und Boys' Day

Auch in diesem Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangstufe 8 am 27.4.15 am Girls`and Boys`Day teil. Während die Mädchen die Angebote der Stadt Bergheim nutzten und einen Tag  geschlechtsuntypische Berufe wie die der Systemelektronikerin, der Fachinformatikerin, der Architektin oder der Feuer-und Rettungsdienste kennen lernten, besuchten die Jungen überwiegend Kindertagesstätten oder Grundschulen. Die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler waren sehr positiv. Sie alle wussten den Tag für sich zu nutzen.

Weitere Information: www.boys-day.de und www.girls-day.de



**************


26.2.2015 Schüler/innen der Geschwister-Scholl-Realschule nehmen am Regionalwettbewerb von Jugend debattiert teil




Auch in diesem Jahr hat unsere Schule beim Regionalwettbewerb von Jugend debattiert, der am 26.2.2015 in Düren stattfand, teilgenommen.Vertreten wurden wir bei dem Wettbewerb im Sek I-Bereich von den Siegerinnen unseres Schulwettbewerbs Ouafaa Milloudi und Rafaella Pavlidou und den Jurorinnen Jinda Mert und Ismahan Boujettaoui (Klasse 10b).

Unter den 9 teilnehmenden Schule im Sek I –Bereich sind wir die einzige Realschule. Neben 3 Gesamtschulen nehmen 5 Gymnasien und wir als Realschule teil.




**************



12. Februar 2015  Weiberfastnacht: Die Geschwister-Scholl-Realschule feiert mit einer Karnevalsitzung


Ob Robotertanz, Samba, Cupsong, die Suche nach der goldenen Kokosnuss, Funkemariechentanz oder der Auftritt des Kinderdreigestirns aus Ahe unsere "Dschungelsitzung" war ein voller Erfolg!

Vielen Dank an alle Schüler/innen, Lehrer/innen und Herrn Schmitz, die mit Technik, Dekoration, Moderation und Auftritten die Sitzung möglich gemacht haben!

Zu den Kostümpreisen gratulieren wir: 1. Jason Schuhmacher (6b), 2. Paul Heß (5b) und 3. Ronny Felker (6a)



        


       





*****************


Am 21. Januar 2015 fand wieder unser traditonelles Neujahrs-Fußballturnier

der Klassenstufen 7/8 statt! Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier.



*****************


Sponsorenlauf im Juli 2014


Nun steht das Ergebnis fest! Beim Sponsorenlauf am  2. Juli 2014 sind fantastische 6695,06 Euro erlaufen worden. Allen Schüler und Schülerinnen, die durch ihren sportlichen Einsatz zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben ein herzliches Dankeschön! 




**************

    

            


2. Juli 2014: Sponsorenlauf der Geschwister-Scholl Realschule entlang der Erft!


Auch dieses Mal kommt der Erlös des Sponsorengeldes dem Förderverein der Schule und einem gemeinnützigen Zweck, der Welthungerhilfe, zugute.
Besonders die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 waren hoch motiviert und liefen unglaublich viele Runden. Sieger mit fantastischen 15 Runden wurde Dana Hafthalla aus der 7b, mit 14 Runden auf Platz 2 landeten die Brüder Andreas Daniel 7c und Matthias Daniel 5c.
Bei den Mädchen gab es mit 10  Runden gleich 3 Siegerinnen: Layla Lamine 5a, Milka Matobo 6b und  Ines Chouchane 6b. 
Erst nach den Ferien kann ermittelt werden, wieviel Geld die Schüler und Schülerinnen insgesamt erlaufen haben. 
Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier.


**************



19. Mai 2014: Die Geschwister-Scholl-Realschule unter Leitung von Ira Lenke begibt sich in die "zweite Runde" der Gestaltung des Bauzauns am Berliner Ring / Chaunyring.


        

        




***************


Wir hoffen, dass Sie auf unserer Homepage die gewünschten Informationen gefunden haben. Wenn Sie Anregungen und Ideen zur Verbesserung dieser Seiten haben, bitten wir um Ihre Vorschläge.